zum Inhalt

Neues

11. Rendsburger Jugendhilfegespräch

11. Rendsburger Jugendhilfegespräch

Hier finden Sie den Link zu den Folien von Frau Michaela Huber zum Thema: "Vom Opfer zum Täter... oder? Was kann aus traumatisierten Kindern werden?"

Lesen Sie mehr

Sozialpädagogische Hilfen Kreis Pinneberg

Das besondere Augenmerk der Sozialpädagogischen Hilfen Kreis Pinneberg liegt in der sozialräumlichen Versorgung im Kreisgebiet Pinneberg.

Ausgehend von unserer Geschäftsstelle in Uetersen entwickeln wir bedarfsgerechte Angebote für und mit dem Kreis Pinneberg.

Ein verbindlicher Austausch mit der Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Elmshorn ist  Bestandteil dieser Arbeit.

In Westerhorn, im Norden des Kreises bietet die Wohngruppe Westerhorn neben 9 stationären Plätzen für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren bei Bedarf auch einen zusätzlichen Inobhutnahmeplatz an.


In der Gemeinde Rellingen bei Pinneberg bieten wir darüber hinaus einen Platz ab 6 Jahren im Rahmen einer familienanalogen Betreuungsform an.


Neben diesem stationären Setting halten wir ein flexibles Angebot des Betreuten Wohnens für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren im trägereigenen oder eigenen Wohnraum im Bereich Uetersen und Umgebung vor.
Diese Möglichkeit wendet sich insbesondere an junge Menschen die nach stationärer Betreuung oder im Sozialraum Perspektiven für die weitere Verselbstständigung suchen.

Neben den Räumen der Sachbearbeitung sind in unserer Geschäftsstelle auch die Büros der „Mobilen Hilfen“ untergebracht. Mit hoher Fachlichkeit entwickeln die Kolleginnen und Kollegen zusammen mit dem Regionalteams des Kreises flexible und bedarfsgerechte Angebote im Bereich des SGB VIII und nach Absprache nach SGB XII.

Darüber hinaus bieten wir Maßnahmen der ambulanten Schulbegleitung an.

Im Fokus dieses Angebotes liegt der Erhalt des unmittelbaren Lebensumfeldes und der persönlichen Beziehungen.

Gemeinsam mit den Familien entwickeln wir ressourcen- und lebensweltorientierte Perspektiven mit dem Augenmerk auf Nachhaltigkeit und Wirksamkeit.
Die Fähigkeit und Stärken der Kinder und Jugendlichen und deren Familien sind Grundlagen dieser ressourcenorientieren Ziele.

Der organisatorische Mittelpunkt der Sozialpädagogischen Hilfen Kreis Pinneberg liegt in Uetersen zwischen Innenstadt und Hafen, sehr gut über öffentliche Verkehrsmittel erreichbar.